Fernabsatzvertrag

ARTIKEL 1 - PARTEIEN DES VERTRAGSVERKÄUFERS: Kobimedia Bilişim ve Reklamcılık San. ve Tic. A.Ş Adresse: Perlavista AVM Residenz A Blok Daire: 26, Beykent / Istanbul, 34528 Istanbul E-Mail: [email protected]

KÄUFER: Kunde

ARTIKEL 2 - GEGENSTAND DES VERTRAGS: Gegenstand dieses Vertrages ist der Verbraucherschutz Nr. 4077 in Bezug auf den Verkauf und die Lieferung der Waren / Dienstleistungen, die der Käufer auf der Website www.kobimedia.com des Verkäufers elektronisch bestellt hat im Vertrag genannte Qualifikationen, deren Verkaufspreis im Vertrag festgelegt ist. Es handelt sich um die Bestimmung der Rechte und Pflichten der Parteien gemäß den Bestimmungen der Verordnung über die Anwendungsgrundsätze und -verfahren für Gesetze und Fernabsatzverträge. Der Käufer, die grundlegenden Merkmale der Waren / Dienstleistungen, die dem Verkauf unterliegen, Verkaufspreis, Zahlungsmethode, Lieferbedingungen usw. Sie akzeptiert und erklärt gemäß den Bestimmungen dieses Vertrages, dass sie Informationen über alle vorläufigen Informationen über die zum Verkauf stehenden Waren / Dienstleistungen und das Recht auf "Rücknahme" hat, bestätigt diese vorläufigen Informationen elektronisch und bestellt dann die Waren / Dienstleistungen. Die vorläufigen Informationen und die Rechnung auf der Zahlungsseite unter www.kobimedia.com sind Bestandteil dieses Vertrags.

ARTIKEL 3 - VERTRAGSDATUM: Diese beiden Kopien des zuvor vom Verkäufer unterzeichneten Werks sind vom Käufer unterschrieben …………. und eine Kopie davon wird an die E-Mail-Adresse des Empfängers gesendet.

ARTIKEL 4 - LIEFERUNG VON WAREN / DIENSTLEISTUNGEN, LEISTUNGSORT UND LIEFERUNG DES VERTRAGS: Die Waren / Dienstleistungen werden an …………… an die Adresse von ……… .. geliefert, von der der Käufer die Lieferung angefordert hat.

ARTIKEL 5 - LIEFERKOSTEN UND LEISTUNG: Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Wenn der Verkäufer auf der Website erklärt, dass die Versandgebühr des Käufers über dem angegebenen Betrag von ihm übernommen wird oder er innerhalb der Kampagne eine kostenlose Lieferung vornimmt, gehen die Versandkosten zu Lasten des Verkäufers. Lieferung; Dies erfolgt so bald wie möglich, nachdem der Lagerbestand verfügbar ist und die Kosten der Waren auf das Konto des Verkäufers überwiesen wurden. Der Verkäufer liefert die Ware / Dienstleistung innerhalb von 20 (zwanzig) Tagen nach Bestellung und behält sich das Recht vor, durch schriftliche Mitteilung innerhalb dieser Frist weitere 10 (zehn) Tage zu verlängern. Wenn aus irgendeinem Grund die Kosten für die Waren / Dienstleistungen nicht in den Bankunterlagen bezahlt oder storniert werden, gilt der Verkäufer als frei von der Verpflichtung zur Lieferung der Waren / Dienstleistungen.

ARTIKEL 6 - ERKLÄRUNGEN UND VERPFLICHTUNGEN DES KÄUFERS: Der Käufer wird die vertraglichen Waren / Dienstleistungen vor der Lieferung prüfen. Die Verpackung ist zerrissen usw. erhält die beschädigten und defekten Waren / Dienstleistungen nicht vom Kurierunternehmen. Die gelieferten Waren / Dienstleistungen gelten als unbeschädigt und intakt. Der sorgfältige Schutz der Waren / Dienstleistungen nach Lieferung liegt beim Käufer. Wenn das Widerrufsrecht genutzt werden soll, sollten die Waren / Dienstleistungen nicht genutzt werden. Die Rechnung muss zurückgesandt werden. Wenn die Bank oder das Finanzinstitut dem Verkäufer den Preis der Waren / Dienstleistungen aufgrund der unlauteren oder rechtswidrigen Verwendung der Kreditkarte des Käufers durch Unbefugte nach der Lieferung der Waren / Dienstleistungen nicht zahlt, sofern der Käufer die Waren / Dienstleistungen geliefert hat Ware / Dienstleistung 3 (Drei) Es ist verpflichtet, diese innerhalb eines Tages an den Verkäufer zu senden. In diesem Fall trägt der Käufer die Versandkosten.

ARTIKEL 7 - ERKLÄRUNGEN UND VERPFLICHTUNGEN DES VERKÄUFERS: Der Verkäufer ist für die Lieferung der vertraglichen Waren / Dienstleistungen in einwandfreiem Zustand gemäß den in der Bestellung angegebenen Qualifikationen sowie gegebenenfalls mit Garantiedokumenten und Benutzerhandbüchern verantwortlich. Wenn die vertraglichen Waren / Dienstleistungen vom Käufer an eine andere Person / Organisation geliefert werden sollen, kann der Verkäufer nicht verantwortlich gemacht werden, wenn die zu liefernde Person / Organisation die Lieferung nicht annimmt. Der Verkäufer erstattet die Kosten für die Waren / Dienstleistungen innerhalb von 10 (zehn) Werktagen nach Eingang der Widerrufserklärung und gegebenenfalls der verhandelbaren Unterlagen. Die Waren / Dienstleistungen werden innerhalb von 20 (zwanzig) Tagen zurückgesandt. Aus berechtigten Gründen kann der Verkäufer dem Käufer vor Ablauf der vertraglichen Leistungsdauer die gleiche Qualität und den gleichen Preis liefern. Wenn der Verkäufer der Ansicht ist, dass die Leistung der Waren / Dienstleistungen nicht möglich ist, benachrichtigt er den Käufer vor Ablauf der Vertragslaufzeit. Der gezahlte Preis und etwaige Dokumente werden innerhalb von 10 (zehn) Werktagen zurückgesandt. Die Waren / Dienstleistungen, die bei den mit / ohne Garantiezertifikat verkauften Waren / Dienstleistungen defekt oder beschädigt sind, können dem Verkäufer zur notwendigen Reparatur innerhalb der Garantiebedingungen zugesandt werden. In diesem Fall werden die Lieferkosten vom Verkäufer übernommen.

ARTIKEL 8 - MERKMALE DER WAREN / DIENSTLEISTUNGEN UNTERLIEGEN DEM VERTRAG: Art und Art der Waren / Dienstleistungen, Menge, Marke / Modell, Farbe und Verkaufspreis einschließlich aller Steuern sind in den Angaben zum Produkt / zur Ware enthalten Service-Einführungsseite auf der Website www.kobimedia.com und die Arbeit ist Wie in der Rechnung angegeben, die als integraler Bestandteil betrachtet wird.

ARTIKEL 9 - BARPREIS FÜR WAREN / DIENSTLEISTUNGEN: Der Barpreis der Waren / Dienstleistungen ist in der Rechnung enthalten, die dem Kunden zusammen mit der Musterrechnung und dem am Ende der Bestellung versendeten Produkt zugesandt wird.

ARTIKEL 10 - BEGRIFFSPREIS: Der Preis der Waren / Dienstleistungen gemäß der Laufzeit gemäß dem Verkaufspreis ist in der an den Kunden gesendeten Rechnung zusammen mit der am Ende der Bestellung an den Kunden gesendeten Musterrechnung enthalten.

ARTIKEL 11 – ZINSEN: Er darf nicht höher sein als der von der Regierung der Republik Türkei jedes Jahr festgelegte Zinssatz und unter allen Umständen . Der Käufer ist gegenüber der Bank für die Arbeit verantwortlich.

ARTIKEL 12 - ZAHLUNGSBETRAG: Der Anzahlungsbetrag der Waren / Dienstleistungen ist in der an den Kunden gesendeten Rechnung zusammen mit der Musterrechnung und dem am Ende der Bestellung versendeten Produkt enthalten.

ARTIKEL 13 - ZAHLUNGSPLAN: Wenn der Käufer mit Kreditkarte und in Raten einkauft, gilt die auf der Website gewählte Ratenzahlungsmethode. Bei Ratengeschäften gelten die einschlägigen Bestimmungen des zwischen dem Käufer und der Karteninhaberbank unterzeichneten Vertrages. Das Zahlungsdatum der Kreditkarte wird durch die Vertragsbedingungen zwischen der Bank und dem Käufer bestimmt. Der Käufer kann auch die Anzahl der Raten und Zahlungen anhand des von der Bank gesendeten Kontoauszugs verfolgen.

ARTIKEL 14 - Widerrufsrecht: Der Käufer kann sein Widerrufsrecht innerhalb von 3 (drei) Tagen nach Lieferung der vertraglichen Waren / Dienstleistungen an ihn oder die Person / Organisation an die angegebene Adresse ausüben. Um das Widerrufsrecht nutzen zu können, muss der Verkäufer den Kundendienst innerhalb derselben Frist per E-Mail oder Telefon benachrichtigen, und die Waren / Dienstleistungen werden nicht gemäß den Bestimmungen von Artikel 15 und gemäß den veröffentlichten vorläufigen Informationen verwendet auf der Website www.kobimedia.com ist ein Muss. Bei Ausübung dieses Rechts ist die Rücksendung der Originalrechnung für die an den Dritten oder den Käufer gelieferten Waren / Dienstleistungen obligatorisch. Die Kosten für die Waren / Dienstleistungen werden dem Käufer innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über das Widerrufsrecht zurückerstattet, und die Waren / Dienstleistungen werden innerhalb von 20 (zwanzig) Tagen zurückgesandt. Wenn die Originalrechnung nicht gesendet wird, können Mehrwertsteuer und andere gesetzliche Verpflichtungen, falls vorhanden, nicht an den Käufer zurückgesandt werden. Die Versandkosten für die zurückgesandte Ware / Dienstleistung aufgrund des Widerrufsrechts trägt der Verkäufer.

ARTIKEL 15 - WAREN / DIENSTLEISTUNGEN, DIE NICHT MIT DEM RÜCKNAHME-RECHT VERWENDET WERDEN KÖNNEN: Waren / Dienstleistungen, die von Natur aus nicht zurückgegeben werden können, Waren / Dienstleistungen, die sich schnell verschlechtern und abgelaufen sind, Einwegwaren / Dienstleistungen, hygienische Waren / Dienstleistungen.

ARTIKEL 16 - STANDARD- UND RECHTLICHE FOLGEN: Falls der Käufer mit seinen Kreditkartentransaktionen in Verzug gerät, zahlt der Karteninhaber Zinsen und haftet gegenüber der Bank im Rahmen der mit der Bank getroffenen Kreditkartenvereinbarung. In diesem Fall kann die betreffende Bank Rechtsmittel beantragen. Der Käufer kann vom Käufer die Kosten und die Anwaltsgebühr verlangen, und in jedem Fall verpflichtet sich der Käufer, den Verlust und den Schaden des Verkäufers aufgrund der verspäteten Erfüllung der Schuld zu zahlen, wenn der Käufer aufgrund seiner Schuld in Verzug gerät .

ARTIKEL 17 - AUTORISIERTER GERICHTSHOF: Bei Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben können, Verbraucherschlichtungsausschüsse bis zu dem vom Ministerium für Industrie und Handel angegebenen Wert, Verbrauchergerichte über dem angegebenen Wert; Zivilgerichte erster Instanz sind an Orten zugelassen, die nicht gefunden werden können.

Jetzt anrufen ButtonJetzt anrufen
de_DEGerman